Mietminderung Musterbrief | Kostenlose Vorlage zur Mietminderung

:

Im unteren Teil des Artikels finden Sie einen Musterbrief zur Mietminderung. Dieses Muster können Sie kopieren und kostenlos für Ihre eigene Mietminderung verwenden.

Mängel in einer Wohnung sind ärgerlich und beeinträchtigen oft den Wohnkomfort. Grundsätzlich steht dem Mieter das Recht zur Mietminderung aus verschiedenen Gründen zu, wenn er die Mietsache nicht mehr im vertraglich vereinbarten Zustand nutzen kann. Wenn man als Mieter die Miete wegen bestehender Mängel mindern will, muss man jedoch dem Vermieter den Mangel melden und ihm eine angemessene Frist zu dessen Behebung setzen.

Kommt er diesem Verlangen nicht nach, kann die Miete zu einem dem Mangel angepassten Prozentsatz gemindert werden.

Im Folgenden finden Sie einen Musterbrief, den Sie an Ihre individuelle Situation anpassen können.

Mietminderung – Musterbrief zur freien Verwendung


Absender:

 

Mieter Mustermann
Musterstr.1
12345 Musterstadt

Brief an:

Vermieter Musterfrau
Musterstr. 2
67890 Musterort

Mängel in der Wohnung / Mietminderung

Sehr geehrte Frau Vermieterin,

wie ich Ihnen bereits in meinem Schreiben vom 10.02.2010 mitteilte, finden sich in der von Ihnen gemieteten Wohnung in der Musterstr. 1 folgende Mängel:

  • An der Decke des Wohnzimmers findet sich ein kreisrunder Wasserfleck von etwa einem Meter Durchmesser. Die Außenwand des Wohnzimmers zeigt Schimmelflecken.
  • Der Außenrollladen des Schlafzimmerfensters ist defekt und lässt sich nicht mehr hochziehen.
  • Die Dichtungen im Toilettenkasten sind undicht, was ein ständiges Laufen des Wassers zur Folge hat.

Der Wasserfleck kann nicht auf falsches Lüften zurückzuführen sein, da ich seit meinem Einzug in die Wohnung ausreichend heize und zweimal täglich Stoßlüfte. Vermutlich ist das Dach undicht oder die Wände nicht ausreichend isoliert. Der Außenrollladen war bereits seit meinem Einzug altersschwach und ist nun gar nicht mehr funktionsfähig.

In meinem Schreiben vom 15.02.2010 bat ich Sie, die Mängel innerhalb von vier Wochen zu beseitigen. Leider sind Sie der Bitte nicht nachgekommen. Da in meinen Augen eine spürbare Beeinträchtigung des Wohnwertes der Immobilie durch die Mängel verursacht wird, sehe ich mich gezwungen, die Miete um 20 Prozent zu mindern. Die Höhe der monatlichen Miete beträgt derzeit 475 Euro, was einen Minderungsbetrag von 95 Euro ergibt. Ab April werde ich also eine Monatsmiete von 380 Euro überweisen.

Ich bitte Sie nochmals um eine Beseitigung der Mängel. Für eine Besichtigung der Mängel und deren Behebung können Sie jederzeit unter folgender Nummer 0123-1234567 mit mir Kontakt aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Mustermieter


PS: Hier finden Sie eine Vorlage zur Kündigung von einem Mietvertrag.